9 Tipps für die Gestaltung einer mehrsprachigen Webseite

In einer zunehmend vernetzten Welt werden mehrsprachige Webseiten immer mehr zur Regel. Doch wie werden diese gestaltet? Das ist etwas komplizierter als es aussieht, besonders im Hinblick auf die Änderungen am Webdesign, die Sie an Ihrer Website vornehmen müssen.

Der Einstieg ist einfach: Mit Weglot können Sie in weniger als 5 Minuten verschiedene Sprachen zu Ihrer E-Commerce-Website hinzufügen. Doch dann müssen Sie darüber nachdenken, wo Sie Ihren Sprachwechsler platzieren, wie Sie Änderungen an Ihrem Layout vornehmen, wenn ein Nutzer von Englisch zu einer RTL-Sprache wechselt, und wie Sie kulturell angemessene Farben, Bilder und Symbole verwenden.

In diesem Ratgeber werfen wir einen Blick auf einige der wichtigsten Designaspekte, um Ihnen bei der Planung Ihrer mehrsprachigen Website zu helfen.

1. Verwenden Sie globale Templates für ein einheitliches Branding

Besucher, die auf Ihrer mehrsprachigen Website landen, sollen eine konsistente User Experience genießen, unabhängig davon, auf welcher Sprachversion Ihrer Website sie sich gerade befinden. Demnach sollte beispielsweise ein indischer Besucher auf der englischen Version Ihrer Website dasselbe Branding und Design vorfinden wie bei der Hindi-Version.

Sie können nicht verhindern, dass zweisprachige oder mehrsprachige Besucher verschiedene Versionen Ihrer mehrsprachigen Website sehen, doch Sie können sicherstellen, dass sie dasselbe Branding, Layout und dieselben Webdesign-Elemente vorfinden, wenn sie von der Standardsprache wechseln.

Wenn du ein Content Management System wie WordPress verwendest, ist es mit Weglot ganz einfach, eine konsistente mehrsprachige Webseite zu erstellen. Weglot fügt sich nahtlos in das Theme deines Webseitenbauers ein und übersetzt deine Inhalte automatisch. Auch alle anderen wichtigen Funktionen deiner Webseite, wie z. B. E-Commerce-Plugins, werden integriert. Das bedeutet, dass es keinen Grund gibt, verschiedene Themes oder Designs für die verschiedenen Sprachen zu haben, die du auf deiner mehrsprachigen Webseite einfügst.

Wenn Sie zum Beispiel die Airbnb-Homepage eines Landes wie Australien besuchen ...

Englische Website von Airbnb

... und dann zu Japanisch wechseln, sind das Design und das Branding in beiden Sprachen konsistent.

Airbnb Japanische Website

Ein sofort wiedererkennbares Design trägt dazu bei, Ihr Branding zu stärken, und ist außerdem praktisch im Hinblick auf zukünftige Aktualisierungen Ihrer mehrsprachigen Website: Verschiedene Sprachen, die Änderungen an der Benutzeroberfläche oder der Benutzerschnittstelle erfordern, bereiten Kopfzerbrechen, das Sie sich sparen können.

2. Sorgen Sie dafür, dass der Sprachwechsler ganz leicht zu finden ist

Platzieren Sie das Dropdown-Menü für die Sprachumschaltung an einer gut sichtbaren Stelle auf Ihrer Homepage sowie auf jeder anderen Seite Ihrer Website. Bei mehrsprachigen Webseiten befindet sich der Sprachwechsler in der Kopf- oder Fußzeile der Seite.

Egal, für welche Option Sie sich bei Ihrer mehrsprachigen Website entscheiden – stellen Sie sicher, dass sie ganz leicht zu finden ist.

Achten Sie auch darauf, dass die Optionen für die Sprachumstellung klar und unmissverständlich sind. Eine Sprachbezeichnung sollte am besten in ihrer Originalsprache angegeben werden. Verwenden Sie beispielsweise „English“ statt „Englisch“ und „日本語“ statt „Japanisch”.

Asana verwendet zum Beispiel ein Dropdown-Menü mit den Bezeichnungen der verschiedenen verfügbaren Sprachen:

Asana-Website

Du möchtest, dass sich die Besucher deiner mehrsprachigen Webseite willkommen fühlen, egal welche Sprache sie sprechen. Wenn du deinen Sprachwechsler an einer Stelle platzierst, die leicht zu finden ist, kannst du das erreichen.

3. Lassen Sie die Besucher ihre bevorzugte Sprache wählen

Es sollte eine Selbstverständlichkeit sein, den Nutzern die Möglichkeit zu geben, ihre bevorzugte Sprache zu wählen. Viele mehrsprachige Webseiten machen es dem Besucher jedoch alles andere als leicht, eine Sprache zu wählen. Sie zwingen den Nutzer geradezu, die Region zu wechseln.

Dies ist besonders bei großen Marken der Fall. Auf vielen mehrsprachigen Webseiten werden Sie feststellen, dass Sie regelrecht dazu gezwungen werden, die Region zu wechseln (z. B. von www.adobe.com zu www.adobe.com/kr/), obwohl Sie eigentlich nur die Standardsprache ändern wollten.

Adobe US-Website

Die Tatsache, dass ein Benutzer Hindi spricht, heißt noch lange nicht, dass er auch die mehrsprachige Website eines Unternehmens in dieser Region besuchen möchte. Stellen Sie sich vor, der Benutzer lebt in New York und möchte auf der US-Website einkaufen, jedoch die Website in Hindi lesen. Stellen Sie Menschen, die auf Ihrer mehrsprachigen Website einkaufen möchten, keine Hindernisse in den Weg, sondern helfen Sie den Besuchern vielmehr, die Inhalte in ihrer bevorzugten Sprache aufzurufen.

Hier ein tolles Beispiel für ein Unternehmen, das seinen Besuchern die Möglichkeit gibt, ihre bevorzugte Sprache zu wählen – Uber zeigt die Sprachwechsler-Optionen in der Fußzeile an:

Wenn Sie auf „English“ klicken, öffnet sich ein Fenster, in dem Sie Ihre bevorzugte Sprache auswählen können:

Uber Sprachwechsler

Das Schöne an der Sprachumschaltung bei Uber ist, dass die Besucher ihre bevorzugte Sprache auswählen können, ohne gezwungen zu werden, die Region zu wechseln.

Wenn Sie das Benutzererlebnis für Ihre nicht-englischsprachigen Besucher weiter verbessern möchten, merken Sie sich deren Spracheinstellungen, sodass beim nächsten Besuch Ihrer Webseite automatisch die richtige Version in der Muttersprache aufgerufen wird.

Automatische Spracherkennung

Viele mehrsprachige Webseiten erkennen die Browsersprache und stellen automatisch die Hauptsprache der Nutzer ein.

Das spart den Nutzern zwar etwas Zeit, doch die Bereitstellung automatischer Übersetzungen mithilfe der Spracherkennung ist leider keine exakte Wissenschaft. Behalten Sie unbedingt im Hinterkopf, dass einige Benutzer möglicherweise auf der „falschen“ Version Ihrer mehrsprachigen Website landen.

Stellen Sie sich einen Benutzer vor, der sich gerade in Spanien aufhält: Ihre mehrsprachige Webseite erkennt dies automatisch und zeigt die Webseite auf Spanisch an. Dabei könnte es sich jedoch genauso gut um einen englischen Muttersprachler handeln, der kein Spanisch versteht.

Wenn Sie die automatische Standorterkennung nutzen, sollten Sie zudem einen Sprachwechsler bereitstellen, damit die Besucher die Möglichkeit besitzen, eine andere Sprache auszuwählen.

Flaggen vs. Sprachbezeichnungen

Häufig werden Flaggen verwendet, um eine Sprache darzustellen, doch es gibt einige kontextabhängige Aspekte, die Sie berücksichtigen sollten:

  • Flaggen repräsentieren Länder, nicht Sprachen.
  • Ein Land kann mehr als eine offizielle Sprache haben.
  • Eine Sprache kann in mehr als einem Land gesprochen werden.
  • Besucher können eine Flagge möglicherweise nicht erkennen (wegen der Größe des Symbols), oder sie können durch ähnliche Flaggen durcheinandergebracht werden.

Letztendlich möchten Sie Sprachauswahloptionen anbieten, die in jeder Sprache leicht zu verstehen sind.

4. Berücksichtigung der Textexpansion

Wenn ein Text beispielsweise mit Google Translate aus einer Ausgangssprache in eine Zielsprache übersetzt wird, kann die Länge des Ausgangstexts von der Länge des übersetzten Zieltexts abweichen. Dies wird bei der Gestaltung Ihres Designs möglicherweise zu einer Herausforderung.

Einige Schriftsprachen sind zum Beispiel kompakter als andere. Sprachen wie Japanisch und Chinesisch verwenden ein oder zwei Zeichen, um eine Information zu vermitteln, für die im Englischen möglicherweise ein ganzer Satz benötigt wird.

Sprachen wie Spanisch und Englisch sind sehr wortreich und erfordern manchmal bis zu 30 % mehr Platz als andere Sprachen.

Beispiele für Texterweiterungen
Beispiele für Texterweiterungen

Der W3C-Leitfaden zur Textgröße in Übersetzungen, dessen vollständige Lektüre ich nur empfehlen kann, liefert einige gute Tipps hierzu.

Das W3C unterstreicht, warum es wichtig ist, dass maschinelle Übersetzungswerkzeuge adaptive UI-Elemente wie Schaltflächen, Eingabefelder und beschreibende Texte haben.

Ein Beispiel: Als Flickr in verschiedene Sprachen übersetzt wurde, mussten die Designer den Text unter den Fotos berücksichtigen, der die Anzahl der Aufrufe angibt.

Flicker-Website

In der nachstehenden Tabelle wird die Länge des Wortes „view“ in verschiedenen Sprachen im Verhältnis zur Länge des englischen Originalwortes dargestellt.

Texterweiterung in verschiedenen Sprachen
Texterweiterung in verschiedenen Sprachen

Von Englisch zu Italienisch beträgt die Verlängerung 300 %!

Dabei ist zu bedenken, dass Texte sich normalerweise in der Breite ausdehnen oder zusammenziehen. Stellen Sie also sicher, dass Ihre mehrsprachige Website dies berücksichtigt. Beachten Sie, dass die Übersetzung wahrscheinlich umso länger wird, je kürzer der Ausgangstext ist. Versuchen Sie es bei Platzmangel mit einer anderen, weniger wörtlichen Übersetzung oder ändern Sie die Schriftgröße entsprechend der neuen Sprache.

Auch die Zeichen- und Zeilenhöhe sind zu berücksichtigen. Nicht-lateinische Schriftzeichen sind in der Regel viel höher als lateinische Schriftzeichen. Schriften wie Arabisch erfordern zudem einen größeren Zeilenabstand als lateinische Schriften.

5. Berücksichtigen Sie die Kompatibilität von Webfonts und deren Kodierung

Laut W3C sollten Sie stets die Zeichenkodierung Ihrer Webseiten angeben. Um sicherzustellen, dass Sonderzeichen in jeder beliebigen Sprache richtig angezeigt werden, wird die Verwendung von UTF-8 empfohlen.

Hier erfahren Sie, wie Sie die UTF-Deklaration in der Kopfzeile Ihrer Seiten vornehmen:

UTF-Deklaration in der Kopfzeile

Alle verwendeten Webfonts müssen mit allen nicht-englischen Sprachen kompatibel sein, die Ihre mehrsprachige WordPress-Webseite unterstützt, insbesondere bei Sprachen mit nicht-lateinischer Schrift. Dies bedeutet, dass die von Ihnen verwendeten Schriftzeichen sämtliche benötigten Zeichen und Bildzeichen enthalten müssen.

Einige Schriftarten unterstützen zwar lateinische Schriften, jedoch keine RTL- oder kyrillische Schriften. Überprüfen Sie daher, ob die von Ihnen benötigten nicht-englischen Sprachen unterstützt werden, bevor Sie sich endgültig für die Verwendung einer Schriftart entscheiden.

Bei Google Fonts zum Beispiel können Sie Sprachen auswählen, bevor Sie ein Schriftartenpaket herunterladen.

Google Fonts Sprachauswahl

Eine einzige Sprache kann Hunderte von Zeichen umfassen, wodurch die Schriftdateien sehr groß werden können – ein weiterer Punkt, den Sie bei der Auswahl von Schriftarten für Ihre mehrsprachige Webseite beachten sollten.

6. Gestaltung bei Rechts-nach-Links-Sprachen

Die Gestaltung von Seiten für Rechts-nach-Links-Sprachen kann einige Herausforderungen mit sich bringen. Wie der SteelKiwi-Entwickler Robert Dodis im Smashing Magazine schreibt, bedeutet die Gestaltung für RTL-Sprachen, dass die „Benutzeroberfläche umgedreht“ werden muss.

So sieht zum Beispiel das LTR-Design von Facebook aus:

Und so das RTL-Design von Facebook auf Arabisch:

Wenn Sie Ihre Website für LTR- und RTL-Sprachen gestalten möchten, sollten Sie daher überprüfen, ob das Design spiegelbar ist.

Ich empfehle Ihnen dringend, Roberts Artikel im Smashing Magazine zu lesen. Darin wird in allen Einzelheiten geschildert, wie man eine Webseite für RTL-Sprachen gestaltet. Um das Rad nicht neu zu erfinden, lesen Sie am besten direkt sein Tutorial. Ich möchte Ihnen zeigen, wie Weglot RTL-Sprachen unterstützt und den Übersetzungsprozess für Ihre mehrsprachige Webseite vereinfachen kann.

Der Übersetzungsdienst von Weglot unterstützt RTL-Sprachen. Anhand von CSS-Regeln können Sie zudem das Layout Ihrer mehrsprachigen Website an diese Sprachen anpassen. Hier einige der verfügbaren RTL-Sprachen:

  • Arabisch (ar)
  • Hebräisch (he)
  • Persisch (fa)
  • Urdu (ur)

Nachdem Sie mit Weglot eine RTL-Sprache zu Ihrer mehrsprachigen Webseite hinzugefügt haben, können Sie die Anzeige anpassen, indem Sie CSS-Regeln auf Ihr Layout anwenden. Gehen Sie im WordPress Admin-Bereich zu Weglot > Design der Sprachschaltflächen (optional) und scrollen Sie nach unten zu CSS überschreiben. Fügen Sie beliebige CSS-Regeln in das Textfeld ein – Sie können die Schriftart, Größe, Zeilenhöhe usw. ändern, um die Hauptsprache an Ihr Design anzupassen.

Weglot WordPress Sprachdesign

Das sind alle Schritte, die Sie vornehmen müssen, um RTL-Sprachen mit Weglot hinzuzufügen und zu gestalten! Nähere Informationen dazu, wie Weglot RTL-Sprachen unterstützt, finden Sie in der Dokumentation.

7. Verwenden Sie Bilder und Symbole, die kulturell angemessen sind

Bilder, Symbole und sonstige Grafiken sind wesentliche Bestandteile jeder Webseite. Doch Bilder sind von Natur aus subjektiv und können in einem anderen kulturellen Kontext anders interpretiert werden.

Die französische Version der Clarins-Homepage zeigt zum Beispiel eine Frau kaukasischen Typs:

Französische Homepage von Clarins

Auf der koreanischen Homepage des Unternehmens ist jedoch eine koreanische Frau zu sehen:

Clarins Koreanische Homepage

Auch Bilder können Menschen verletzen. Fotos, die einem westlichen Publikum harmlos erscheinen, sind in einem anderen Land möglicherweise tabu. So würden beispielsweise Bilder, die homosexuelle Paare oder die Gleichstellung der Geschlechter darstellen, in Ländern, in denen Homosexualität noch immer illegal ist oder die Rechte der Frauen noch nicht vollständig anerkannt sind, nicht akzeptiert werden.

Auch bei kleineren Elementen wie Symbolen sollten Sie überprüfen, was diese für Besucher Ihrer mehrsprachigen Website, die aus bestimmten Ländern stammen, bedeuten. Beispielsweise würde das Globussymbol bei einem englischsprachigen Publikum aus Australien ganz anders aussehen als für Benutzer aus Afrika:

Verschiedene Globus-Emojis

Das dritte Symbol oben zeigt einen Globus ohne spezifische Länder oder Regionen und eignet sich daher besser für eine mehrsprachige Website.

Bilder und andere grafische Elemente sollten auch im Hinblick auf regionale und kulturelle Befindlichkeiten überprüft werden.

Vermeiden Sie die Verwendung von Bildern und anderen Grafiken mit eingebettetem Text. Eingebetteter Text ist mit Tools wie Weglot nicht übersetzbar, verzichten Sie daher lieber ganz darauf.

8. Verwenden Sie kulturell angemessene Farben

Die Art und Weise, wie verschiedene Kulturen Farben wahrnehmen und interpretieren, ist weltweit äußerst unterschiedlich.

So symbolisiert beispielsweise die Farbe Rot in der westlichen Kultur Liebe, Energie, Leidenschaft und Gefahr. In asiatischen Kulturen steht diese äußerst wichtige Farbe für Glück, Wohlstand, Feierlichkeit und ein langes Leben. In einigen afrikanischen Ländern wiederum wird Rot mit Tod und Aggression in Verbindung gebracht.

Blau gilt als die sicherste und auf globaler Ebene am weitesten akzeptierte Farbe für Design, da sie viele positive Assoziationen hervorruft. Es ist eine beruhigende Farbe, die als besänftigend und friedlich gilt, wenngleich sie auch mit Traurigkeit und Depression assoziiert wird. Blau ist übrigens die beliebteste Farbe für Banklogos, weil sie für Vertrauen und Autorität steht.

Wenn Sie Farben für die Gestaltung Ihrer mehrsprachigen Website wählen, sollten Sie die Symbolik der Farben, die Sie verwenden möchten, ergoogeln.

9. Datumsformat und andere Formate

Länder verwenden unterschiedliche Datumsformate, auch schon innerhalb der englischen Sprache. Im Vereinigten Königreich und in Europa ist die bevorzugte Schreibweise für das Datum Tag-Monat-Jahr, während in den USA das Format Monat-Tag-Jahr gebräuchlich ist.

Je nach Zielgruppe müssen Sie eventuell auch Maßeinheiten übersetzen, was für die Suchmaschinenoptimierung hilfreich ist. Während 90 % der Länder das metrische System verwenden, gilt in den USA, in Liberia und Myanmar noch das imperiale System für Gewichte und Maße.

Das richtige WordPress-Übersetzungs-Plugin für Ihr Design wählen

WordPress-Übersetzungs-Plugins gibt es in allen Formen und Größen. Wie diese jedoch speziell mit Ihrem Design vereinbar sind, variiert stark. Eine Lösung, die sich nahtlos in Ihre mehrsprachige Website integrieren lässt, heißt Weglot.

Sie können auch den Visual Editor von Weglot verwenden, um Ihre Inhalte im Frontend Ihrer Website über Subdomains hinweg zu übersetzen und dann zu sehen, wie sie innerhalb Ihres Website-Designs und -Layouts aussehen, ähnlich wie bei Google Translate.

Mit Weglot können Sie das Design und die Position Ihres Sprachwechslers komplett selbst festlegen. Die Standardschaltfläche wurde so gestaltet, dass sie zu jeder Website passt. Sie kann jedoch über benutzerdefinierte CSS auch so angepasst werden, dass sie jedes beliebige Format verwendet.

Weglot Startseite

Weglot befolgt zudem die in diesem Beitrag beschriebenen Best-Practice-Tipps, darunter:

  • Verwendung eines globalen Templates für einheitliches Branding
  • Leicht auffindbare Sprachwechsler-Optionen
  • Die Besucher können ihre bevorzugte Sprache wählen
  • Automatische UTF-Kodierung
  • Unterstützung von RTL-Sprachen

Sehen wir uns nun die wichtigste designbezogene Funktion an, die Weglot bietet: die Anpassung Ihres Sprachwechslers.

Sprachwechsler-Optionen auf Ihrer Webseite mit Weglot anpassen

Nach der Installation und Einrichtung des Weglot-Plugins auf Ihrer mehrsprachigen WordPress-Webseite werden Sie aufgefordert, Ihren API-Key, Ihre Standardsprache und die Zielsprache, in die Sie Ihre Inhalte übersetzen möchten, einzugeben – ähnlich wie bei Google Translate.

Sollten Sie noch kein Weglot-Konto besitzen, müssen Sie ein solches anlegen, um den API-Key zu erhalten.

Weglot WordPress Konfiguration

Speichern Sie die Änderungen und aktualisieren Sie das Frontend Ihrer neuen mehrsprachigen Website. In der unteren rechten Ecke sehen Sie nun einen neuen Sprachwechsler. Wenn Sie diesen anklicken, werden die verfügbaren Sprachen angezeigt, damit Sie die Übersetzung in der bevorzugten Sprache aufrufen können.

Obstladen Language Switcher

Gehen Sie zu Weglot > Design der Sprachschaltflächen (optional), um die Grundeinstellungen vorzunehmen. Auf diesem Bildschirm können Sie Folgendes auswählen:

  • Ob Sie eine Dropdown-Liste verwenden möchten
  • Ob Sie Flaggen verwenden möchten
  • Die Flaggenarten
  • Ob Sie Sprachbezeichnungen anzeigen möchten
  • Ob Sie nur Sprachcodes anzeigen möchten

Im Bereich Override CSS (CSS überschreiben) können Sie CSS-Regeln anwenden, um die Darstellungsweise des Sprachwechsler auf Ihrer mehrsprachigen Website festzulegen. Sie können zum Beispiel Folgendes tun:

  • Den Pfeil auf der Schaltfläche entfernen
  • Die Hintergrundfarbe ändern
  • Eine Bildlaufleiste hinzufügen
  • Die Umrandung entfernen
  • Padding (Innenabstand) hinzufügen

Weglot bietet in diesem Artikel einige Beispiele für die Anpassung des Designs der Sprachschaltflächen.

Weglot WordPress Sprachdesign

Wenn Sie auf dem Konfigurationsbildschirm von Weglot nach unten scrollen, finden Sie eine Anleitung, in der erklärt wird, wie Sie den Sprachwechsler positionieren können:

  • Im Menü. Gehen Sie auf Darstellung -> Menüs und fügen Sie den Weglot Translate Custom Link per Drag & Drop an der gewünschten Stelle ein.
  • <strong wg-1="">Als Widget.</strong> Gehen Sie auf Darstellung -> Widgets und fügen Sie das Weglot Translate Widget per Drag & Drop an der gewünschten Stelle ein.
  • Über einen Shortcode. Verwenden Sie den Weglot-Shortcode [ weglot_switcher ] (ohne die Leerzeichen), um den Sprachwechsler an der gewünschten Stelle zu platzieren.
  • In the source code. You can add the code <div id=”weglot_here”></div> wherever you want in the source code of your HTML page.

Wie der Sprachwechsler auf einer mehrsprachigen Website angepasst werden kann (egal, ob es sich dabei um eine WordPress-, Shopify- oder eine andere Art von Webseite handelt), sehen Sie am Beispiel von Patyka: Hier wird der Sprachwechsler in der oberen linken Ecke der Seite angezeigt.

Die Sprachen werden anhand ihrer Bezeichnung angegeben. Wenn Sie den Schalter anklicken und eine Sprache auswählen, wird der Seiteninhalt aktualisiert und in die gewählte Sprache übersetzt.

Fallbeispiel: Maestrooo verwendet Weglot

Maestrooo Weglot Fallstudie

Die in Frankreich ansässige Webentwicklungsagentur Maestrooo wurde 2013 gegründet und zählt From Future und Patyka zu ihren Kunden. Maestrooo betreut inzwischen die meisten Shopify-Plus-Kunden in Frankreich.

Maestrooo war für eine mehrsprachige Website auf der Suche nach einer soliden und zuverlässigen Lösung, die sich leicht an die Anforderungen ihrer Kunden anpassen lässt. Nachdem das Team zahlreiche Lösungen getestet und Probleme im Zusammenhang mit SEO oder hreflang-Management festgestellt hatte, entdeckte es Weglot.

Weglot übersetzt sämtliche Inhalte der Kunden-Webseiten von Maestrooo, wie dynamische Inhalte, Inhalte, die von anderen Apps generiert werden und sogar den Checkout-Prozess, ohne sich auf das Layout der mehrsprachigen Website auszuwirken.

Maestrooo entwirft nicht nur individuelle Webseiten für Kunden, sondern entwickelt auch die offiziellen Themes für den Shopify Theme Store. Während andere mehrsprachige Website-Lösungen oft die Formatierung der Maestrooo-Themes zerstören, bietet Weglot eine Übersetzungslösung, die jedes Mal funktioniert.

Maestrooo nutzt Weglot für die mehrsprachige Website von Shopify und erleichtert damit jedes Jahr zwischen 8.000 und 12.000 Kunden den Einstieg in die E-Commerce-Plattform.

Vollständige kulturspezifische Optimierung mit lokalisiertem Design

Jedes der in diesem Beitrag untersuchten Gestaltungsprinzipien soll Ihnen helfen, eine mehrsprachige Webseite zu erstellen, die großartig aussieht und eine angenehme User Experience liefert.

Um Ihren Website-Besuchern und Kunden ein einzigartiges Erlebnis in ihrer Muttersprache zu bieten, lohnt es sich auch, ein wenig über Ihre mehrsprachige Website hinaus zu denken. So sollten Sie auch in Erwägung ziehen, Ihre Werbematerialien und Ihren Kundensupport übersetzen zu lassen.

Überprüfen Sie auch die Geschwindigkeit und Performance Ihrer mehrsprachigen Webseite. In einigen Ländern, in denen Benutzer nicht das Glück haben, über einen schnellen Internetzugang zu verfügen, erschwert das Herunterladen großer Sprachpakete den Zugriff auf Ihre Inhalte.

Mit dem richtigen Übersetzungs-Plugin für mehrsprachige Webseiten und einem Website-Design, das benutzerfreundliche Übersetzungsoptionen bietet, helfen Sie Ihren Kunden mit einer optisch ansprechenden Benutzeroberfläche und einer UX in ihrer bevorzugten Sprache.

Sie würden Weglot gerne kostenlos testen?
Probieren Sie unsere 10-tägige kostenlose Testversion aus und finden Sie heraus, wie schnell Sie eine funktionierende mehrsprachige Website erstellen können!
Hintergrundmuster
Hintergrundmuster