Übersetze deine Bubble-Webseite

Entdecke, wie du deine Bubble-Webseite in wenigen Minuten mit dem Weglot-Übersetzungsplugin übersetzen kannst

Bubble

Willst du deine Bubble-Webseite übersetzen? Weglot ist ein Tool, mit dem du deine mehrsprachige Bubble-Webseite in wenigen Minuten erstellen kannst. Da es mit allen Bubble-Plugins kompatibel ist und den besten mehrsprachigen SEO-Praktiken von Google folgt, werden alle übersetzten Seiten von den Suchmaschinen indexiert.

Hauptvorteile

Leichte Einrichtung: Integration ohne Programmierkenntnisse, innerhalb weniger Minuten


Alles auf einmal: alle Inhalte deiner Webseite erkannt und übersetzt


SEO-optimiert: alle deine übersetzten Seiten werden von Suchmaschinen über sprachliche Subdomains indexiert


Übersetzungs-Tools: erste Runde der automatisierten Übersetzung, die dann manuell überprüft werden kann oder füge professionelle Übersetzer zu deinem Projekt hinzu


Fantastisches Support-Team: 20+ Experten sind bereit, dir zu helfen!

Weglot tanzende Figur

Beispiel: Eine übersetzte Bubble-Webseite

Bubble-Webseite

Diese Bubble-Webseite wurde mit Weglot ins Französische übersetzt. Benutze die Sprachumschaltung am unteren Rand der Webseite, um zwischen den Sprachen zu wechseln. 

Beginnen wir mit der Übersetzung deiner Bubble-Webseite

10 Minuten

1) Erstelle ein Konto bei Weglot

In diesem Konto verwaltest und bearbeitest du alle deine Übersetzungen. Du kannst dein Weglot-Konto hier erstellen.

javascript-translate

Du solltest eine Bestätigungs-E-Mail in dem Konto erhalten, mit dem du dich angemeldet hast.

Wähle dann "andere" als deine Webseiten-Technologie.

javascript-select

2) Füge deine neuen Sprachen hinzu

Sobald du ein Konto eingerichtet hast, fügst du deinen Domainnamen hinzu, wählst die Originalsprache deiner Webseite und die Sprache, in die du deine Webseite übersetzen möchtest.

choose-javascript

HINWEIS: Wenn du eine temporäre Bubble-Domain verwendest (zum Beispiel: app.bubble.io) solltest du stattdessen die Javascript-Integration verwenden. Sobald du eine dauerhafte Domain hast, kannst du mit dieser Integration weitermachen, die dir Sprach-Subdomains verschafft.

Klicke auf die Schaltfläche "Weiter".

3) Konfiguriere die Subdomains in den DNS-Einträgen

Im nächsten Schritt konfigurierst du deine DNS-Einträge, um die Subdomains zu erstellen und zu verbinden. Diese Subdomains werden nach der Konfiguration die Übersetzungen deiner Bubble-Webseite anzeigen.

In diesem Beispiel verwenden wir GoDaddy als Domain-Anbieter - aber der Vorgang ist ähnlich, egal bei welchem Anbieter du deine Domain gekauft hast (z.B. Google Domains, NameCheap, Dreamhost usw.). Wenn du Hilfe bei der Einrichtung deiner DNS-Einträge brauchst, kannst du uns unter support@weglot.com kontaktieren.

Bei der Einrichtung deines Weglot-Kontos siehst du die folgenden DNS-Einträge, die du hinzufügen musst (Hinweis: Dieses Beispiel bezieht sich auf die Einrichtung der französischen Sprache):

Gehe jetzt zu deinem Domainnamenanbieter-Konto und zu dem Bereich oder der Seite, auf der du den DNS verwalten kannst, und füge die Einträge hinzu, die in deinem Weglot-Dashboard angezeigt werden (bei GoDaddy sieht es zum Beispiel so aus).

godaddy-dns-weglot

Speichere die Einträge, gehe zurück zu deinem Weglot-Dashboard und klicke auf die Schaltfläche "DNS prüfen". Dieser Vorgang kann bis zu 10 Minuten dauern. Mach dir also keine Sorgen, wenn das grüne Häkchen nicht sofort auf deinem Weglot-Einrichtungs-Dashboard erscheint. Sobald das erledigt ist, kannst du mit dem nächsten Schritt fortfahren.

4) Füge den Javascript-Code hinzu

Damit kannst du auf deiner Bubble-Webseite eine Schaltfläche zum Wechseln der Sprache hinzufügen.

  • Gehe auf deine Bubble-Webseite und klicke auf "Einstellungen" > "SEO / Metatags". 
  • Gehe zu "Erweiterte Einstellungen" und du solltest ein Feld mit dem Titel "Skript/Meta-Tags in der Kopfzeile" sehen.
JavaScript hinzufügen – Bubble
  • Kopiere das JavaScript-Snippet, das du in deinem Weglot-Konto erhalten hast, und füge es ein. Er wird wie der folgende aussehen.

Klicke auf die grüne Schaltfläche "Änderungen speichern" und veröffentliche deine Änderungen, indem du auf die blaue Schaltfläche ganz oben rechts klickst.

5) 5) Deine Bubble-Webseite ist jetzt mehrsprachig! !

Sobald das erledigt ist, siehst du unten auf deiner Website die Schaltfläche für die Sprachumschaltung. Probiere es einfach aus und wechsle zwischen den Sprachen. Weglot wird automatisch eine erste Ebene der automatischen Übersetzung erstellen. Anschließend kannst du deine Übersetzung in deinem Weglot-Dashboard bearbeiten und verwalten. 🙂

BEREIT LOSZULEGEN?
Mach deine Bubble-Website innerhalb weniger Minuten mehrsprachig