Ultimativer Leitfaden: Wie man einen mehrsprachigen WooCommerce-Shop einrichtet

Einer der wichtigsten Vorteile eines WooCommerce-Online-Shops gegenüber einem Ladengeschäft ist, dass Sie potenziell Kunden aus der ganzen Welt erreichen sowie die mehrsprachigen Märkte, in denen Sie bereits tätig sind. 

Wussten Sie, dass 50 % aller Google-Suchanfragen nicht auf Englisch gestellt werden?  

Wenn Sie Menschen in anderen Ländern erfolgreich erreichen und als Käufer gewinnen wollen, ist es wichtig, die Sprachbarriere zu überwinden und Ihre Website zu übersetzen, um Kunden auf der ganzen Welt zu bedienen und zwar in ihrer eigenen Sprache. 

Dafür müssen Sie jedoch einen mehrsprachigen WooCommerce-Shop erstellen. Natürlich muss Ihr WooCommerce-Shop für eine super lokalisierte Nutzererfahrung in der Muttersprache Ihrer Besucher sorgen, auch wenn diese nicht Englisch ist. 

Was den ROI angeht, werden Sie nicht enttäuscht sein: 1 für die Lokalisierung ausgegebener Euro liefert einen ROI in Höhe von 25 € – die zusätzliche Investition in neue Sprachen für Ihren Shop lohnt sich also in jedem Fall. 

In diesem Leitfaden besprechen wir gleich am Anfang die geschäftlichen Vorteile einer mehrsprachigen Website. Danach folgt eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, in der wir Ihnen erklären, wie man einen mehrsprachigen WooCommerce-Shop mit dem Weglot-Übersetzungs-Plug-in für WooCommerce erstellt, und schließlich betrachten wir einige Problembereiche des internationalen Vertriebs wie Versandoptionen, Währung und Zahlungen.

Warum einen mehrsprachigen WooCommerce-Shop erstellen

Eine mehrsprachige E-Commerce-Website bedeutet, dass Sie potenziell an viel mehr Kunden verkaufen können als mit einem einsprachigen Webshop. Selbst wenn Sie nicht planen, international zu verkaufen, werden Sie möglicherweise überrascht sein, wie viele Menschen in Ihrem eigenen Land nicht unbedingt die „offizielle“ Sprache Ihres Heimatlandes wählen. 

Beispielsweise sprechen in den USA 41 Millionen Menschen zu Hause Spanisch und viele weitere Millionen eine andere Sprache als Englisch. Indem Sie Ihren WooCommerce-Shop in zusätzliche Sprachen übersetzen, erreichen Sie ein breiteres Publikum und senden eine positive Botschaft über Ihr Unternehmen aus.

Wenn Sie Ihren WooCommerce-Shop mehrsprachig machen, erleichtern Sie nicht nur vielen Menschen, bei Ihnen einzukaufen, es dient Ihnen auch in vielerlei anderer Hinsicht. 

  • Internationale SEO: Indem Sie Ihren WooCommerce-Shop in zusätzliche Sprachen übersetzen, erhalten Sie eine bessere internationale Suchmaschinen-Optimierung und Sichtbarkeit. Mit einem guten mehrsprachigen WordPress-Plug-in können Sie Ihre übersetzten Inhalte so bearbeiten, dass sie vom Suchbegriff-Ranking in verschiedenen Sprachen berücksichtigt werden, damit Ihre Seiten angezeigt werden, wenn Menschen in verschiedenen Sprachen und Regionen suchen.
  • Benutzererfahrung: Für potenzielle Kunden, die verschiedene Sprachen sprechen, verbessert die Übersetzung Ihres WooCommerce-Shops die Benutzererfahrung. Sie werden in der Lage sein, Produktbeschreibungen in ihrer eigenen Sprache zu lesen, und durch den Checkout-Prozess gelangen, ohne ein Tool wie die In-Browser-Übersetzungshilfe Google Translate in Anspruch nehmen zu müssen. Dies wird die Konversionsrate ankurbeln und es den Benutzern erleichtern, WooCommerce-Produkte bei Ihnen zu kaufen.
  • Inklusion: Ein mehrsprachiger Shop vermittelt die Botschaft, dass Sie Ihre internationalen Kunden schätzen und gern an sie verkaufen. Zudem vermittelt es Ihren Besuchern und Kunden, dass Sie eine offene, nach außen gerichtete Marke sind, die alle willkommen heißt und sich nicht nur auf eine bestimmte Personengruppe konzentriert. Dies gilt insbesondere, wenn Sie einen vollständig mehrsprachigen WooCommerce-Shop erstellen, wobei Sie auch die kleinen Details wie Bilder und ALT-Tags übersetzen. Wie das geht, werden wir an späterer Stelle besprechen.
  • Glaubwürdigkeit: Und selbst für Kunden, die Englisch sprechen, wird es Ihre Glaubwürdigkeit als Marke stärken. Kunden, die übersetzte Sprachen sprechen, werden mehr Vertrauen in Ihre Website und Ihr Unternehmen haben. Und englischsprachige Kunden werden sehen, dass Sie eine internationale Marke mit großer Reichweite sind.

Und natürlich sprechen die offensichtlich steigenden Einnahmen für sich selbst! Denn wenn internationale Kunden bereits ihren Shop besuchen, können Sie davon ausgehen, dass die Konversionsrate bei einer übersetzten Website noch einmal einen Sprung nach oben machen wird.

Ist WordPress mehrsprachig? 

Jetzt, da Sie die Gründe kennen, warum ein mehrsprachiger WooCommerce-Shop sich lohnt, wollen wir uns anschauen, wie Sie einen solchen einrichten. 

Eine der Fragen, die viele WordPress-Nutzer sich stellen, ehe sie ihren WooCommerce-Shop mehrsprachig verfügbar machen, ist, ob dieser eine native Mehrsprachigkeit bietet. 

Die Antwort ist nein, wenngleich dies in der langfristigen Roadmap geplant ist. Wir wissen jedoch noch nicht, wann dies geschehen wird. 

Das bedeutet, dass Sie momentan die Option haben, entweder mehrere Shops für mehrere Sprachen zu erstellen oder sich für ein WooCommerce-Übersetzungs-Plug-in zu entscheiden.

WooCommerce-Übersetzungs-Plug-in versus mehrere Shops   

Lassen Sie uns zunächst schnell die Gründe ansprechen, warum die Übersetzung Ihrer Website mit einem Übersetzungs-Plug-in im Vergleich zur Lösung mit mehreren Shops zu besseren Übersetzungsmanagementabläufen und zur einfacheren Übersetzungsintegration führen wird. 

Der erste Gedanke, den Sie vielleicht hatten, als Sie beschlossen Ihren WooCommerce-Shop in mehreren Sprachen anzubieten, war vielleicht, diesen entsprechend der Anzahl der gewünschten Sprachen zu duplizieren und dann von Übersetzungsbüros übersetzen zu lassen. 

Diese Methode ist kostspielig und enorm zeitaufwendig, was das Website-Management anbetrifft, und führt zumeist dazu, dass Teile Ihrer Websites nicht vollständig übersetzt sind. Jedes Mal, wenn Sie neue Inhalte zu Ihrem Shop hinzufügen, benötigen Sie die Hilfe von Übersetzern, um den Text zu übersetzen, und müssen dann den übersetzten Inhalt manuell in Ihrem Shop aktualisieren. 

Eine andere Methode, die von einigen WooCommerce-Benutzern verwendet wird, ist die integrierte WordPress-Multisite-Funktion, um mehrere Stores miteinander zu verknüpfen und einige der oben erwähnten manuellen Aspekte zu reduzieren. 

Dies stellt dahingehend eine Erleichterung dar, dass all Ihre Shops nicht mehr separat, sondern unter einem WordPress-Dashboard verwaltet werden, aber es macht nach wie vor die Übersetzung der Inhalte erforderlich ebenso wie die Verwaltung mehrerer Shops ohne jegliche echte Automatisierung. 

Demgegenüber gibt es die Möglichkeit, ein WooCommerce-Übersetzungs-Plug-in wie Weglot zu verwenden. Weglot übernimmt nicht nur die Übersetzung Ihres WooCommerce-Shops, sondern zeigt auch die Inhalte in Sprach-Unterverzeichnissen an. 

Weitere wichtige Vorteile sind:

  • Übersetzungen werden alle in ein und derselben Schnittstelle bearbeitet
  • Keine Shop-Duplikation erforderlich
  • 100 % Ihrer Inhalte werden erkannt und übersetzt (einschließlich neuer Inhalte)
  • Maschinelle Übersetzung, manuelle Nachbearbeitung und die Möglichkeit, professionelle Übersetzer einzubeziehen bzw. zu beauftragen 

Wie wählt man ein WooCommerce-Übersetzungs-Plug-in aus

Sobald Sie Ihre Übersetzungsanforderungen genauer kennen, haben Sie auch konkretere Vorstellungen davon, worauf Sie bei Ihrem WooCommerce-Übersetzungs-Plug-in achten müssen. Sehen wir uns diese Elemente einmal genauer an. 

Integration 

Sie wollen sicherstellen, dass das von Ihnen gewählte WooCommerce-Übersetzungs-Plug-in einfach und benutzerfreundlich zu integrieren ist. Einige Plug-ins erfordern, dass Sie Zeichenfolgen manuell einzeln duplizieren und übersetzen oder mehrere Plug-ins mit unterschiedlichen Schnittstellen herunterladen und installieren, um verschiedene Teile Ihrer Website zu verwalten, wie etwa Apps von Drittanbietern oder Ihre Bilder. 

Zudem können einige Bereiche Ihres Shops wie die Checkout- und Warenkorb-Seiten zusätzliche komplexe Schritte erfordern, damit Ihr Shop wirklich 100 % mehrsprachig ist.   

Die Integration von Weglot in WooCommerce dauert nur 5 Minuten, erfordert keine manuellen Arbeiten, was die Erstellung von Übersetzungen anbetrifft, und alle neuen Inhalte, die Sie hinzufügen oder ändern, werden automatisch erkannt und übersetzt. 

Kompatibilität mit WordPress + WooCommerce

Die Struktur und das Design Ihrer Website sind einzigartig. Auch mit dem Standard-Ansatz der Verwendung von WordPress und WooCommerce kann es Variationen bei Plug-ins, Templates und Anpassungen geben. 

Deshalb sollte das von Ihnen gewählte Übersetzungs-Plug-in zu einer nahtlosen Integration mit WordPress und WooCommerce in der Lage sein. Noch besser ist es, wenn es sich an das Design und die verdeckten Funktionen Ihres Shops anpassen kann.  

Nehmen wir zum Beispiel die Benachrichtigung „In den Warenkorb gelegt“, die ein Benutzer nur sieht, wenn er einen Artikel zum Warenkorb hinzufügt, um später zur Kasse zu gehen. 

Benachrichtigung zur Ablage in den Warenkorb

Es gibt viele solcher „versteckter“ Text-Elemente, die übersehen werden können, wenn Ihr WooCommerce-Übersetzungs-Plug-in der Aufgabe nicht voll gewachsen ist. 

Weglot lässt sich gut in WooCommerce integrieren, sodass beim Übersetzen kein Text durch die Maschen geht.

Intuitive und einfache Übersetzung

Bei der Übersetzung Ihrer Website-Sprache, geht es nicht nur um die sprachliche Anpassung von Inhalten wie WooCommerce-Produktbeschreibungen. Sie müssen auch von WordPress, WooCommerce oder Plug-ins generierte Texte wie „In den Warenkorb legen“ übersetzen. Diese können auch als „gettext“-Strings bezeichnet werden. 

Die Übersetzung dieser Texte ist in der Regel kompliziert. Denn Sie müssen sich mit der Bearbeitung der Theme- und Plug-in-Dateien befassen. Wenn Sie in technischen Dingen nicht besonders versiert sind und nur ungern Änderungen am Code vornehmen, kann der Lokalisierungsprozess zum Albtraum werden. 

Um die Dinge einfacher zu gestalten, hat Weglot eine intuitive, schnell ladende, visuelle Schnittstelle geschaffen, mit der Sie Ihren WooCommerce-Shop in einer Live-Vorschau Ihres Shops übersetzen können. Außerdem können Sie die Sprachen mit Leichtigkeit wechseln.

Weglot Visual Editor

Und das ist noch nicht alles. Weglot kann die „gettext“-Strings automatisch erkennen und deren Übersetzungen generieren. 

Wenn Sie die Konfiguration von Weglot abgeschlossen haben, werden Sie feststellen, dass Ihr WooCommerce-Shop zusammen mit dem Checkout bereits eine erste maschinelle Übersetzung erhalten haben.  

Für die Teile, die eine Humanübersetzung erfordern – z. B. sollten Sie Ihrer Startseite besondere Aufmerksamkeit schenken –, können Sie ins Weglot-Dashboard gehen, um manuelle Bearbeitungen Ihrer automatischen Übersetzungen vorzunehmen. Der besondere Clou ist, dass Sie all dies tun können, ohne sich mit wp-content zu befassen oder irgendwelche Dateien herunterzuladen. 

Weglot bietet auch die Möglichkeit, Übersetzungen über die Übersetzungs-Registerkarte zu bearbeiten.

Übersetzung in Weglot-Übersetzungsliste bearbeiten

Diese Schnittstelle stellt Ihre Übersetzungen in einer Side-by-Side-Ansicht mit dem ursprünglichen Inhalt und seiner Übersetzung dar.

Zugriff auf Übersetzungsdaten

Wenn Sie all Ihre übersetzten Seiten auf WordPress gespeichert haben, kann dies das Lesen beim Bearbeiten erschweren und sogar die Verwaltung verlangsamen. Und Sie müssen auch das Risiko einkalkulieren, Ihre Übersetzungen aufgrund von Sicherheitsbedrohungen, Viren usw. zu verlieren.

Dies ist ein Bereich, in dem viele WordPress-Übersetzungs-Plug-ins versagen. Sobald Sie Ihre Übersetzungen im mehrsprachigen WooCommerce-Store eingestellt haben, werden die Sprachdateien auf demselben Server wie der Rest Ihrer Website-Dateien gespeichert.  

Dies kann zu einer Verlangsamung des Shops führen und Sie laufen Gefahr, alle Ihre Übersetzungen zu verlieren, wenn etwas schief gegangen ist. 

Mit Weglot werden Ihre Übersetzungsdateien auf dem Weglot-Server gespeichert, was Ihnen die folgenden Vorteile verschafft: Sie sind der Eigentümer, haben bequemen Zugriff, keine Auswirkungen auf die Geschwindigkeit der Website und keinerlei Sicherheitsprobleme. 

Katalog der unterstützten Sprachen

Es liegt auf der Hand: Wenn Sie sich WooCommerce-Übersetzungs-Plug-ins anschauen, sollten Sie auf jeden Fall etwas auswählen, das Ihre Zielsprachen unterstützt. 

Sie müssen langfristig denken. Konzentrieren Sie sich nicht nur auf die Sprachen, mit denen Sie jetzt arbeiten, sondern auch auf die, die Sie in Zukunft benötigen. Demzufolge brauchen Sie ein Plug-in, das eine Vielzahl von Sprachen unterstützen kann.

Weglot beispielsweise unterstützt derzeit mehr als 100 Sprachen sowie benutzerdefinierte Sprachen und fügt regelmäßig neue Sprachen zu seinem Repertoire hinzu, basierend auf Vorschlägen seiner Nutzer. 

Vollständigkeit der Übersetzung

Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Gründlichkeit eines Plug-ins bei der Übersetzung. Dabei wird, wie bereits oben gesehen, die Integration in WordPress und WooCommerce untersucht. 

Wenn es darum geht, einen mehrsprachigen WooCommerce-Shop einzurichten, möchten Sie Ihren Benutzern eine komplett immersive, lokalisierte Erfahrung bieten. Und das bedeutet eine individuelle Übersetzung jedes Elements und jeder Seite Ihres Online-Shops. 

Auch diesbezüglich leistet Weglot ganze Arbeit. Denn es kann sicherstellen, dass die gesamte Kaufabwicklung in der Muttersprache der Nutzer erfolgt. Mit Weglot können Sie Folgendes übersetzen:

  • Die Shop-Seite, Warenkorb-Seiten und Checkout-Seiten
  • Von WordPress und WooCommerce generierte spezifische Texte und Zeichenfolgen
  • Durch Themes und Plug-ins hinzugefügte Texte, z. B. Review-Plug-in oder Popups  
  • Einzelne Produkt- und andere Seiten
  • Alle Widgets, einschließlich des Warenkorb-Widgets
  • Produktkategorien und Tags
  • Von WooCommerce gesendete E-Mails

Außerdem übersetzt es auch jede Seite, die Sie Ihrem Online-Shop hinzufügen automatisch und umgehend. 

Support für mehrsprachige SEO

Neben der Generierung einer großartigen Nutzererfahrung hilft ein WooCommerce-Übersetzungs-Plug-in Ihnen auch, mehr Besucherverkehr von Suchmaschinen zu erhalten. Dies liegt daran, dass Sie anstelle einer Standardsprache nun auch die nicht-englischen Suchanfragen abdecken können, die Ihnen zuvor entgangen sind. 

Um dieses Potenzial jedoch voll auszunutzen, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Übersetzungs-Plug-in Ihnen bei der Suchmaschinenoptimierung Ihrer Seiten helfen kann. Es sollte die Übersetzung folgender wichtiger Elemente unterstützen:

  • Meta-Titel Ihrer Beiträge, Seiten und Produkte
  • Meta-Beschreibungen, Tags und Kategorien
  • Bildunterschriften, Titel und Alt-Tags

Zum Glück kümmert sich Weglot auch darum. Denn es führt nicht nur oberflächliche Änderungen durch, sondern generiert eine solide Grundlage für die Suchmaschinenoptimierung.

Für jede Ihrer Zielsprachen wird automatisch ein Unterverzeichnis generiert, zusammen mit einer Sprach-Schaltfläche für die Seite. Weglot fügt dem Quellcode auch hreflang-Tags hinzu, was Google hilft, Ihre Übersetzungen zu verstehen.

hreflang-Tags in Weglot

Geschwindigkeit und Genauigkeit der Ergebnisse

Die Beschleunigung des Übersetzungsprozesses geht in der Regel einher mit einigen Kompromissen in puncto Qualität und Vollständigkeit. Es ist also in Ihrem Interesse, dass Ihr Übersetzungsprozess eine Balance zwischen diesen beiden Elementen findet. 

Außerdem sollten Sie darauf achten, dass Ihre Übersetzungen über verschiedene Seiten hinweg kohärent und einheitlich sind. Wenn Sie beispielsweise den Namen eines Produkts auf der einzelnen Produktseite ändern, sollten Sie diese Änderung auch auf der Shopseite vornehmen.

Außerdem sollte sichergestellt sein, dass regionale Unterschiede der gleichen Sprache berücksichtigt werden. Zum Beispiel sprechen Menschen in Argentinien und Spanien Spanisch, aber es ist nicht genau das gleiche Spanisch. Es kann dabei sprachliche Unterschiede geben, aber auch bei anderen Elementen wie z. B. Währungen. 

Ihr Übersetzungs-Plug-in sollte daher in der Lage sein, schnell zu übersetzen, verschiedene Sprachen zu verarbeiten und eine zufriedenstellende Übersetzungsqualität zu liefern. 

Es sollte auch in der Lage sein, die Vorteile von maschineller Übersetzung und Humanübersetzung optimal miteinander zu kombinieren, um für den gesamten Shop ein zufriedenstellendes Ergebnis zu erhalten. 

Deshalb übersetzt Weglot gleich nach dem Installieren automatisch Ihre aktuellen Seiten sowie alle Seiten, die Sie von diesem Zeitpunkt an hinzufügen. 

Aber auch die beste automatische Übersetzung kann nicht immer genau sein. Daher gibt Weglot Ihnen die Möglichkeit, auf Wunsch Änderungen an jedem Bereich und jeder Seite vorzunehmen. Alles, was Sie hierfür tun müssen, ist auf die Registerkarte „Übersetzungen“ Ihres Weglot-Kontos zu gehen und mit dem manuellen Überprüfen zu beginnen.

Weglot-Übersetzungsliste

Die Registerkarte „Übersetzungen“ erleichtert Ihnen das Verwalten Ihrer Übersetzungsaufgaben. Sie können auch auf den Visual Editor zugreifen, um auf Ihrer Website erscheinende Übersetzungen anzuzeigen und zu verändern.

Erschwinglichkeit und Preismodell

Wenn Sie verschiedene WooCommerce-Übersetzungslösungen betrachten, werden Sie Abweichungen in ihren Kosten und Preismodellen sehen. 

Unabhängig davon, was für ein Budget Sie zur Verfügung haben, es ist wichtig, die Preisgestaltung aus einer langfristigen Perspektive zu betrachten. Preismodelle können komplex sein, und was auf den ersten Blick kostengünstig erscheint, kann sich langfristig als teurer erweisen. 

Weglot bietet flexible Preispläne für Kunden mit unterschiedlichen Bedürfnissen und Budgets und kann so mit dem Wachstum Ihres Unternehmens Schritt halten.   

Wie bereits erwähnt, speichern viele Plug-ins die Übersetzungsdaten auf dem Server Ihrer Website, was zu einer Erhöhung Ihrer Hosting-Kosten führen kann. Weglot jedoch speichert Ihre Übersetzung auf einem eigenen sicheren Server. 

Dabei brauchen Sie für das Herunterladen und Einrichten nichts bezahlen. Sie können mit einer kostenlosen Testversion beginnen und dann im Zuge der Entwicklung Ihrer Bedürfnisse Upgrades vornehmen.

Einfache Zusammenarbeit im Team

Je nach Größe Ihres Shops benötigen Sie möglicherweise mehr als eine Person, um an Humanübersetzungen zu arbeiten. 

Teamarbeit kann zwar den Übersetzungsprozess beschleunigen, aber es kann auch alles erschweren, wenn es zwischen Ihren Teammitglieder nicht ausreichend Absprache gibt. Weglot lässt Sie Teammitglieder zu Ihrem Konto hinzufügen, damit alle bei jedem Übersetzungsprojekt kohärent zusammenarbeiten können. 

Vergessen Sie nicht, dass eine effiziente Zusammenarbeit zwischen Ihren Mitarbeitern Ihnen hilft, Fehlkommunikation zu vermeiden und Ihre Übersetzungsziele fristgerecht zu erreichen. 

Ausführliche Dokumentation und schneller Support

Unabhängig von Ihren technischen Fähigkeiten können Sie früher oder später auf ein Problem stoßen und Unterstützung benötigen. Dies sollte bei der Entscheidung für ein WooCommerce-Übersetzungs-Plug-in nicht außer Acht gelassen werden. 

Die Qualität jedes Produkt-Supports lässt sich durch die folgenden beiden Fragen ermitteln:

  • Gibt es eine umfassende, leicht verständliche Dokumentation?
  • Besteht die Möglichkeit, den Support-Service zu kontaktieren und reagiert er schnell?
Weglot-Support

Wie Sie im Weglot-Hilfe-Center sehen können, gibt es zahlreiche Tutorials und Anleitungen sowie die Möglichkeit oben rechts auf dem Bildschirm, den Support zu kontaktieren. 

Wie man einen mehrsprachigen WooCommerce-Shop erstellt (Tutorial) 

Jetzt, wo Sie mehr darüber wissen, worauf Sie bei einem WooCommerce-Übersetzungs-Plug-in achten müssen, werden wir Ihnen zeigen, wie man mit dem Weglot-Plug-in einen mehrsprachigen Shop erstellt. 

Bei diesem Tutorial werden wir davon ausgehen, dass Sie bereits einige Produkte zu Ihrem WooCommerce-Shop hinzugefügt und ein WordPress-Theme ausgewählt haben. Für die Zwecke dieses Artikels werden wir Ihren Online-Shop aus dem Englischen ins Spanische übersetzen.

Mit Weglot können Sie Ihren WooCommerce-Shop aus über 100 Ausgangssprachen übersetzen. Sie können also Ihren Shop vom Englischen ins Spanische, vom Spanischen ins Englische oder in jeder beliebigen sonstigen Sprachkombination übersetzen, und dabei sogar bestimmte regionale Varianten des Englischen, wie britisches oder amerikanisches Englisch, wählen. 

Schritt 1: Weglot-Konto erstellen

Sie müssen zuerst ein Weglot-Konto erstellen.

Schritt 2: So finden und installieren Sie das Weglot-Plug-in auf WordPress

Melden Sie sich auf Ihrer WordPress.org-Website an und gehen Sie zu Plug-ins > Installieren. Suchen Sie nach dem Weglot-Plug-in und installieren Sie es.

Schritt 3: Ihre Sprachen hinzufügen

Sie werden sehen, dass Sie jetzt eine Weglot-Registerkarte auf Ihrem WordPress-Dashboard haben. Klicken Sie darauf, um das Hinzufügen Ihrer Sprachen abzuschließen. Geben Sie zunächst Ihren API-Schlüssel ein. Sie können über Ihr Weglot-Dashboard unter „Einstellungen“ > „Setup“ darauf zugreifen. Anschließend:

Weglot-Einrichtungsprozess
  • Wählen Sie die Ausgangssprache aus, d. h. die Sprache, in der Ihr WooCommerce-Shop aktuell erscheint.
  • Wählen Sie die Zielsprachen, d. h. die Sprache(n), in die Sie Ihren WooCommerce-Shop übersetzen möchten.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Änderungen speichern am unteren Rand des Bildschirms, um fortzufahren.

Und das war auch schon alles! Ihr WooCommerce-Shop ist jetzt zu 100 % übersetzt. Wenn Sie zu Ihrem Online-Shop gehen, werden Sie feststellen, dass ein Sprachumschalter in der unteren rechten Ecke des Bildschirms hinzugefügt wurde. Sie haben die Möglichkeit, Ihren Sprachumschalter in einer Vielzahl von Varianten individuell anzupassen (über Ihre Weglot-Registerkarte in Ihrem WordPress-Dashboard).

Sprachumschalter Woocommerce

Mit Weglot erhalten Sie eine erste Ebene der maschinellen Übersetzung. Sie können mit diesen Übersetzungen dann weiter verfahren, wie Sie wollen: Sie können selbst manuelle Änderungen vornehmen, Ihren eigenen Übersetzer in Ihr Dashboard hinzufügen oder professionelle Übersetzer über Weglot beauftragen.

Produktseiten übersetzen

Weglot übersetzt nicht nur Beiträge und Seiten (einschließlich der Startseite) Ihrer WordPress-Website, sondern auch benutzerdefinierte Post-Typen und benutzerdefinierte Taxonomien, einschließlich WooCommerce-Produkten und deren Kategorien und Tags. Wenn Sie Ihrem WooCommerce-Shop Produktseiten hinzufügen, wird Weglot diese automatisch für Sie übersetzen.

Ihre übersetzten Produkte werden zusammen mit Ihren übersetzten Beiträgen, Seiten und sonstigen Inhalten im Bereich Übersetzungen Ihres Weglot-Kontos gespeichert. Hier verwalten Sie auch Ihre Übersetzungen. Sie können nach bestimmten Produkten suchen und deren Produktübersetzungen über das Suchfeld finden.

Übersetzte Produkte

Sie können auch den Visual Editor verwenden, um die Übersetzungen zu überprüfen und bei Bedarf zu bearbeiten.

Melden Sie sich in Ihrem Weglot-Konto an und gehen Sie dann zu Übersetzungen > Visual Editor. Klicken Sie auf die Schaltfläche Bearbeitung beginnen, um Ihre Website mit dem Visual Editor anzuzeigen.

Sie können dann zu Ihrem Shop und zu einzelnen Produkten navigieren, ganz so wie bei der Live-Website.

Um die Details für Ihr Produkt zu bearbeiten, klicken Sie auf den Abschnitt, den Sie bearbeiten möchten, und dann auf das blaue Bleistift-Symbol neben dem Text.

Sie können über den Übersetzungsbildschirm in Ihrem Weglot-Dashboard auch auf einzelne Übersetzungen zugreifen. Klicken Sie auf das Details-Symbol neben der Übersetzung zur Bearbeitung und zur Anzeige des Übersetzungsverlaufs.

Übersetzungsverlauf

Sie können die Übersetzung auch als geprüft markieren, damit andere Mitglieder Ihres Übersetzungsteams wissen, dass sie geprüft wurde.

Übersetzen Sie Ihre Shop-Seite, Warenkorb-Seite und Checkout-Seite

Neben einzelnen Produkten übersetzt Weglot auch automatisch Ihre WooCommerce-Shop-Seite, Warenkorb-Seite und Checkout-Seiten.

Dies bedeutet, dass der gesamte Kaufprozess in der Sprache des Benutzers stattfindet, was wiederum heißt, dass Sie keine potenziellen Kunden verlieren, weil sie ins Englische wechseln müssen.

Weglot übersetzt automatisch alle Shop-Seiten, die Sie zu Ihrer Website hinzufügen. Weglot übersetzt auch jegliche WooCommerce-Widgets wie das Warenkorb-Widget.

Wenn Sie sie noch nicht haben, beginnen Sie mit der Erstellung Ihrer Warenkorb- und Checkout-Seiten. Erstellen Sie dabei leere statische Seiten und WooCommerce wird sie automatisch mit dem Checkout- und Warenkorb-Inhalt usw. füllen.

statische Woocommerce-Seiten

Sie brauchen keine Hauptseite für den Shop zu erstellen, denn WooCommerce übernimmt das für Sie.

Gehen Sie dann zu WooCommerce > Einstellungen > Erweitert und wählen Sie die Seiten aus, die Sie erstellt haben, um sie den entsprechenden WooCommerce-Seitentypen zuzuordnen.

Weglot übersetzt diese Seiten automatisch aus Ihrer Standardsprache. Um Ihre übersetzten Seiten anzuzeigen, gehen Sie zum Übersetzungsbildschirm in Ihrem Weglot-Dashboard.

Hinweis: Wenn Sie eine Seite hinzugefügt haben und diese nicht in Ihrer Übersetzungsliste finden können, gehen Sie zur Registerkarte URLs im Weglot-Dashboard, um den Inhalt zu synchronisieren und die Übersetzungen zu erzeugen. 

Von hier aus können Sie Übersetzungen verwalten, bearbeiten und als überprüft markieren. Oder Sie verwenden den Visual Editor und besuchen darüber die Hauptseite Ihres Shops, um etwaige erforderliche Änderungen an den übersetzten Inhalten vorzunehmen.

Produktübersetzungen bearbeiten

Sie können auch die Warenkorb- und Checkout-Seiten überprüfen und die übersetzten Texte bei Bedarf überarbeiten.

Wenn Kunden auf Ihrer Website den Bestellvorgang durchlaufen, generiert WooCommerce-Benachrichtigungen, um den Kunden mitzuteilen, was sich in ihrem Warenkorb befindet. Weglot übersetzt diese Benachrichtigungen im Zuge von deren Generierung dynamisch. Sie können dies auf dem Übersetzungsbildschirm verfolgen.

Übersetzungen prüfen und bearbeiten

All dies bedeutet, dass Sie nichts manuell tun müssen, um alle Seiten, Widgets und Benachrichtigungen Ihres Shops zu übersetzen. Sofern Sie nicht den übersetzten Text zum Zwecke der Optimierung der Benutzererfahrung oder SEO manuell überarbeiten möchten, können Sie Weglots maschineller Übersetzung also alles komplett überlassen.

Sie können auch ein mehrsprachiges Schnellbestellformular für Ihren Shop erstellen, was bedeutet, dass Kunden Artikel direkt von der Produktseite aus kaufen können. Verwenden Sie dazu das WooCommerce-Plug-in Produkttabelle, um zu entscheiden, welche Felder Sie in Ihrem Bestellformular hinzufügen möchten. Verwenden Sie dann das WooCommerce-Plug-in Schnellansicht Pro, um eine Lightbox für Ihr Bestellformular zu erstellen. Es ist voll kompatibel mit Weglot.

Wichtige SEO-Elemente übersetzen

Ihre mehrsprachige Website wird auch Elemente haben, die für die Suchmaschinenoptimierung wichtig sind, Elemente, die Ihnen helfen können, Ihr Ranking bei Google und anderen Suchmaschinen zu verbessern.

Dazu gehören:

  • URL-Slugs für Posts, Seiten und benutzerdefinierte Post-Typen
  • Seiten- und Post-Titel
  • Meta-Beschreibungen von Seiten und Posts
  • Alt-Tags von Bildern
  • Produktkategorien und Tags

Mit Weglot können Sie all diese übersetzen. Sehen wir uns all dies einmal genauer an.

Übersetzung von URL-Slugs

URL-Slugs werden von WordPress automatisch in Ihrer Hauptsprache generiert und Sie können sie manuell auf Ihrem Post- oder Seitenbearbeitungsbildschirm zur Optimierung von SEO und Nutzererfahrung (UX) bearbeiten.

Wenn Sie also Blog-Beiträge für die SEO Ihres Shops schreiben, können Sie eine übersetzte Version von deren Slugs erstellen, um Suchbegriffe anzuvisieren, die in den Zielsprachen verwendet werden.

Scrollen Sie auf dem Post-Editing-Bildschirm zum unteren Rand des Bildschirms zum Weglot-URL-Übersetzungsbereich. Hier können Sie die URL-Slug für diesen Beitrag direkt in der übersetzten Sprache bearbeiten.

Sobald Sie dies getan haben, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Änderungen gespeichert haben, indem Sie den Beitrag aktualisieren. Suchmaschinen werden dann in der Lage sein, diese Slug als Teil der Metadaten zu nutzen, was ihnen bei der Klassifizierung der Website dienlich ist.

Übersetzung von Post- und Seiten-Titeln

Post- und Seitentitel werden zusammen mit Post- und Seiteninhalten automatisch von Weglots maschineller Übersetzung übersetzt.

Genau wie die Inhalte können Sie diese über den Übersetzungsbildschirm in Weglot oder über den Visual Editor bearbeiten. Klicken Sie auf den Post- oder Seiten-Titel im Visual Editor und bearbeiten Sie die Übersetzung für SEO, wenn Sie Schlüsselwörter einfügen möchten, nach denen in der übersetzten Sprache gesucht wird.

Metadatenübersetzung bearbeiten

Meta-Beschreibungen von Seiten und Posts übersetzen

Weglot ist mit dem Plug-in Yoast SEO kompatibel und kann von Yoast hinzugefügte Content-Strings einschließlich Meta-Beschreibungen übersetzen.

Fügen Sie Ihrer Seite oder Ihrem Post mit Yoast eine Meta-Beschreibung hinzu:

Meta-Beschreibung

Weglot übersetzt diesen Text. Wenn Sie den Code hinter Ihrem übersetzten Beitrag, Ihrer Seite oder Ihrem Produkt betrachten, finden Sie die übersetzte Meta-Beschreibung.

Dies bedeutet, dass Suchmaschinen Ihre übersetzte Meta-Beschreibung verwenden können, um Ihre Website zu verstehen und sie in Suchmaschinen-Rankings höher zu platzieren.

Alt-Tags von Bildern übersetzen

Wenn Sie Bilder Ihrer Produkte zu Ihrem Shop hinzufügen, übersetzt Weglot die Alt-Tags, die Sie diesen Bildern hinzufügen. 

Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Produktbild ein Alt-Tag hat. Sie können dies einstellen, indem Sie das Bild bearbeiten und den Bildschirm Medieneinstellungen öffnen.

Alt-Text bearbeiten

Weglot wird dies für Sie übersetzen, wenn Sie die Produktseite besuchen. Sie können das übersetzte Tag sehen, wenn Sie einen Blick auf den Code werfen, der hinter der Seite steckt.

Produktkategorien und Tags übersetzen

Wenn Sie Ihrem WooCommerce-Shop Produktkategorien hinzufügen, fügt Weglot diese zu Ihren Übersetzungen hinzu und übersetzt sie automatisch.

Beginnen Sie mit dem Hinzufügen einer Produktkategorie oder eines Tags über Produkte > Kategorien oder Produkte > Tags.

getaggte Links

Diese werden dann zu Ihren Übersetzungen hinzugefügt. Wenn Sie die übersetzte Tag- oder Kategorie-Seite besuchen, werden Sie sie in der Fremdsprache sehen können.

Beachten Sie, dass, wenn Ihr Shop Produktattribute verwendet, diese ebenfalls übersetzt werden.

Wie andere Inhalte können Sie diese Übersetzungen über den Visual Editor oder die Übersetzungsliste in Weglot aufrufen und manuell bearbeiten, wenn Sie sie für SEO oder UX (Nutzererfahrung) optimieren und Schlüsselwörter einbinden möchten.

Wie eine Lifestyle-Bekleidungsmarke ihre Konversionsrate um 25 % steigerte, indem sie ihren WooCommerce-Shop mit Weglot übersetzte 

La Machine Cycle Club, eine Modemarke für Radsportfans, begann, Bestellungen aus der ganzen Welt zu erhalten, die sie dazu veranlassten, sich mit Optionen zur Übersetzung ihres WooCommerce-Shops zu beschäftigen. Aufgrund der erhöhten Nachfrage aus dem Ausland brauchte das Team ein WooCommerce-Übersetzungs-Plug-in, um mit dem schnellen Wachstum mitzuhalten. 

Zunächst verwendeten sie das beliebte Plug-in WPML, aber dieses war ihnen zu schwer und beeinträchtigte letztendlich die Geschwindigkeit ihres E-Commerce-Shops, sodass sie allmählich anfingen, sich über ihre Konversionsrate Sorgen zu machen. 

Das führte dazu, dass sie auf Weglot stießen. Sie installierten die Übersetzungslösung umgehend, ohne dass die Geschwindigkeit ihrer Website darunter litt. Mit Weglot fügten sie dem Shop Französisch, Deutsch und Niederländisch hinzu, um einen Großteil des europäischen Marktes und darüber hinaus abdecken zu können. 

„Unser Umsatzanteil außerhalb der Niederlande stieg schnell auf 50 %.“

Rens Robroek, Mitbegründer von La Machine Cycle Club

Eine Sache war dem Team von La Machine Cycle Club besonders wichtig: Alle neuen Inhalte und Inhaltsaktualisierungen sollten immer übersetzt werden. 

Dank Weglot konnten sie ihr Übersetzungsmanagement straffen, da alle Änderungen von Inhalten oder neue Produkte automatisch erkannt und übersetzt wurden. Auf diese Weise brauchten sie sich keine Sorgen machen, dass nicht übersetzte Inhalte in ihrem E-Commerce-Shop erscheinen würden. 

„Dank Weglot haben wir unseren Traffic und Umsatz um 25 % gesteigert.“ 

Rens Robroek, Mitbegründer von La Machine Cycle Club

Durch das Hinzufügen von 3 Sprachen zu ihrem WooCommerce-Shop dank Weglot gelang es La Machine Cycle Club mit Erfolg, schnell neue Märkte zu erschließen und den internationalen Absatz anzukurbeln. Das kleine Team hinter der Modemarke für Radsportfans konnte sich auf Weglots Hilfe beim Übersetzungsmanagement verlassen und letztlich den internationalen Umsatz um 50 % steigern. 

Lesen Sie die vollständige Fallstudie von La Machine Cycle Club

Hinweis: Nach der Erstellung dieser Fallstudie ist La Machine Cycle Club inzwischen zu Shopify gewechselt und verwendet weiterhin Weglot für seinen Shop. 

Praktische Überlegungen zur Einrichtung eines mehrsprachigen WooCommerce-Shops 

Wir haben jetzt alles, was Sie über das Hinzufügen eines WooCommerce-Übersetzungs-Plug-ins zu Ihrem Shop wissen müssen, besprochen, aber es gibt ein paar andere praktische Aspekte des internationalen Verkaufs, die Sie im Auge behalten sollten. 

So richten Sie internationale Versandregeln ein 

Wenn Sie international verkaufen, müssen Sie natürlich Ihre Versandzonen anpassen, um den Versand in diese neuen Länder aufzunehmen. 

Dies kann durch Hinzufügen eines WooCommerce-Plug-ins wie „Shipping & Tax “ erfolgen. Obwohl dies auch innerhalb von WooCommerce abgedeckt werden könnte, wird das Hinzufügen eines solchen Plug-ins Ihnen im Vergleich zu den eher begrenzten Standard-Optionen in WooCommerce mehr Optionen bieten, um Ihre Versandeinstellungen individuell anzupassen. 

1. Erstellen Sie Ihre Versandzonen

In WooCommerce können Sie so viele Versandzonen erstellen, wie Sie möchten und brauchen, und diese können auf Länder oder sogar bestimmte Postleitzahlen zugeschnitten werden. 

2. Weisen Sie Ihren Versandzonen Versandarten zu

Sobald Sie neue Versandzonen erstellt haben, müssen Sie ihnen Versandarten zuweisen. Bei WooCommerce können Sie unter mehreren Versandarten wählen, darunter: 

  • Kostenloser Versand: Der Kunde zahlt nicht für den Versand
  • Abholung vor Ort: Kunden können ihr Paket an einer Abholstelle vor Ort abholen 
  • Versandpauschale: Festsetzung der Versandkosten pro Artikel, Versandklasse oder Bestellung
  • Dynamische Tarife: Basierend auf den Live-Tarifen von Logistikanbietern 

3. Festlegen der Preise für Ihre Versandarten

Der letzte Schritt besteht darin, die Preise für jede von Ihnen gewählte Versandart festzulegen. An diesem Punkt können Sie mit einem WooCommerce-Versandrechner berechnen, wie viel Sie für die verschiedenen Versandoptionen, die Sie anbieten möchten, berechnen sollten. 

Für weitere Informationen über WooCommerce-Versandarten lesen Sie unseren ausführlichen Blog-Artikel. 

Währungsumrechnung 

Die Sicherstellung, dass Ihre Kunden in ihrer Währung bezahlen können, ist entscheidend für den Verkaufsabschluss. Die Tatsache, dass Käufer Produkte in einer unbekannten Währung angezeigt bekommen und sich selbst darum kümmern müssen, den Wechselkurs herauszufinden, wird sie möglicherweise vom Kauf abhalten. 

Das Hinzufügen eines Währungsumschalters zu Ihrem WooCommerce-Shop ermöglicht es Benutzern, Ihre Produkte in ihrer eigenen Währung zu sehen und hilft Ihnen zu verhindern, dass Kunden abspringen. 

Zahlungsoptionen hinzufügen 

Mit dem Erschließen neuer Märkte und Länder müssen Sie sich auch an deren Infrastrukturen anpassen. Und hier kommen zum Beispiel die Zahlungsarten ins Spiel. 

Jedes Land hat seine eigenen bevorzugten Zahlungsarten, die Sie möglichst zu Ihrem WooCommerce-Shop hinzufügen sollten, um hier Käufer zu gewinnen. Selbst Länder innerhalb der EU, die dieselbe Währung haben, nutzen von Land zu Land unterschiedliche Zahlungsarten. 

Zum Beispiel bezahlen französische Verbraucher mit Debitkarten, die Niederländer hingegen verwenden die direkte Banküberweisungsmethode iDeal – während also beide fast Nachbarn sind, bevorzugen sie völlig unterschiedliche Zahlungsarten. 

Auch wenn das Hinzufügen neuer Zahlungsarten zusätzliche Kosten verursachen kann ..., wenn Sie dem Kunden am Ende des Bestellvorgangs nicht dessen bevorzugte Zahlungsart anbieten, ist die Gefahr groß, dass er den Kauf abbricht. 

Zusammenfassung 

Wenn Sie Ihren WooCommerce-Shop mehrsprachig machen, ist er für die ganze Welt zugänglich. 

Wir haben gesehen, wie technisch anspruchsvoll der Prozess sein kann, wenn Sie die Multisite-Option mit anderen Übersetzungs-Plug-ins kombinieren. Zum Glück gibt es bei WooCommerce mehrsprachige Plug-ins wie Weglot, die sich um den gesamten Prozess kümmern und Ihnen ultimative Flexibilität und Geschwindigkeit ohne komplexe Prozeduren verschaffen, sodass Sie in Minuten einen mehrsprachigen Shop erstellen können. 

Wir haben auch die verschiedenen Elemente berücksichtigt, die es zu beachten gilt, wenn Sie Ihr WooCommerce-Übersetzungs-Plug-in auswählen, wie mehrsprachige SEO, Übersetzungsmanagement, einfache Installation, Geschwindigkeit usw. 

Wenn Sie bereit sind, Ihren WooCommerce-Shop mehrsprachig zu machen, probieren Sie doch einfach Weglots kostenlose 10-tägige Testversion aus. 

Bereit, Weglot für Ihren WooCommerce-Shop auszuprobieren?
Melden Sie sich für Ihre 10-tägige kostenlose Testversion an und starten Sie sofort auf den internationalen Märkten durch

Lassen Sie sich diesen Leitfaden zusenden

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse für den Download ein